Interesse geweckt?

Und Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen?
Oder Sie kennen jemanden, der radius/30 ab jetzt immer lesen möchte?

PURPLE SCHULZ – „EINZIG, NICHT ARTIG“

Mit großer Bandbesetzung konnte man ihn als Popstar und Deutschrocker in den großen Hallen des Landes sehen und 13.000 Menschen feierten ihn als Stargast des Neujahrs-Open-Air in Travemünde. Er schrieb ein Stück deutsche Musikgeschichte und hat im Wechsel mit Wolfgang Niedecken (BAP) eine eigene Radiosendung, in der er Songwriter und Liedermacher der Vergangenheit und Gegenwart vorstellt, die Inhalte zu vermitteln haben. Jetzt kommt er einmal „gänzlich solo“ nach Hannover.

Purple Schulz auf Augenkontakt mit seinen Fans und zum Greifen nah. Exklusiv und für maximal 160 Gäste spielt er auf der Step by Step Bühne „inner Tanze“ in Hannover Vahrenwald. Eine enge Freundschaft zum Bühnen- und Tanzschulbetreiber Chris Vogt macht dies möglich. Außerdem ist Purple „in Hannover zu Hause“, wie er selber sagt.

In seinem Solo-Programm „Einzig, nicht artig“ präsentiert Purple Schulz Songs aus 35 Jahren seiner Karriere, stellt diese in den Kontext ihrer Entstehung und plaudert aus dem Nähkästchen, pardon, Gitarrenkoffer. Dabei fördert er Erstaunliches zutage. Während der aktuelle Schlagerpop nur noch ins Phrasenhafte abdriftet und jeden Bezug zur gesellschaftlichen Realität vermissen lässt, kommen die Songs von Purple Schulz daher wie beherzte Schläge mit der flachen Hand auf die Tischplatte, allerdings ohne Zornesröte im Gesicht, sondern vielmehr motivierend. Und für manchen Zuhörer erweisen sie sich sogar als musikalische Notfallapotheke.

Natürlich gibt es ein Wiederhören mit einigen seiner großen, zeitlosen Hits, die gerade in der Reduktion auf die minimale Instrumentierung seines Solo-Programms ihre ganze Schönheit entfalten. Und weil für Purple Schulz zur Unterhaltung auch immer eine Haltung gehört, wird er sich den einen oder anderen unterhaltsamen Kommentar zum aktuellen Welt- und Popgeschehen nicht verkneifen können.

„Sei einzig, nicht artig und niemals normal. Denn die Normalität endet immer katastrophal.“
(Purple in „Ich hab Feuer gemacht“)

Freitag, 12. Oktober 2018
20.20 Uhr | Einlass ab 19.19 Uhr
STEP BY STEP – DIE BÜHNE inner Tanze
Melanchthonstr. 57 | Hannover Vahrenwald

TICKETS: 20 bis 29 Euro (exkl. VVK) unter www.tweetixx.com, KartenShop 25music am Weißekreuzplatz, per E-Mail an tickets@stepbystep-hannover.de oder telefonisch unter 0163 688 688 9.