Interesse geweckt?

Und Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen?
Oder Sie kennen jemanden, der radius/30 ab jetzt immer lesen möchte?

ATELIERSPAZIERGANG AM 19.5.

Malerei, Zeichnung oder Fotografie: Alle Kunstwerke haben eine Geschichte, die ihnen erst ihre Bedeutung verleiht. Wo diese Geschichten geschrieben werden – ob nun mit Pinsel, Bleistift oder Kamera –, das enthüllt der Atelierspaziergang: Insgesamt 36 hauptberufliche Künstlerinnen und Künstler aus Hannover und Umland öffnen an zwei Sonntagen im Mai ihre Ateliers und zeigen, wo ihre Kunst entsteht. Sie ermöglichen Kunstinteressierten so eine einmalige Momentaufnahme ihrer Werke. Am kommenden Sonntag 19. Mai, 11 bis 18 Uhr, können Besucherinnen und Besucher mit den Kunstschaffenden ganz persönlich ins Gespräch kommen. Der Eintritt ist frei.

Eine Übersicht aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler sowie das gesamte Programm gibt´s im Internet unter www.atelierspaziergang-region-hannover.de und liegt im Regionshaus, in Bibliotheken, Museen, Cafés und vielen weiteren öffentlichen Stellen aus. Es kann außerdem unter Telefon 0511/616-22073 beim Team Kultur der Region Hannover angefordert werden.

Der 18. Atelierspaziergang wird von der Ausstellung „Terra Incognita“ begleitet mit Werken aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler. Zu sehen ist bis zum 16. Juni im Schloss Landestrost, Schlossstraße 1 in Neustadt. Öffnungszeiten Do-Sa 14-18.30 Uhr, So 11-18.30 Uhr und zu den Konzerten. Der Eintritt ist frei.