Themen

„Aufgeben kommt nicht infrage!“

Featured image for “„Aufgeben kommt nicht infrage!“”
22. Juli 2020
Corona
Ein Jahr im Ausland zu verbringen – der Traum vieler junger Menschen. Doch was, wenn währenddessen eine Pandemie ausbricht? Weiterreisen oder nicht? Abitur bestanden und was nun? Eine Frage, die viele Abiturienten jedes Jahr aufs Neue beschäftigt. Die Antworten auf diese Frage können unterschiedlicher nicht sein. Vom Freiwilligen Sozialen Jahr über ein Studium bis hin zum Jobben. Wer beschließt, nicht …

„Hallo, Mama, ich bin wieder da!“

Featured image for “„Hallo, Mama, ich bin wieder da!“”
21. Juli 2020
Corona
In den USA ist das Phänomen schon länger bekannt: Boomerang-Kids. Was sich zunächst nach einem lustigen Sportgerät anhört, hat einen anderen Hintergrund. Erwachsene ziehen in ihr ehemaliges Kinderzimmer zurück. Besonders aTüren knallen, Kinder schreien ihre Eltern an, Eltern schreien ihre Kinder an. Jeder hat sie noch vor sich, die Bilder aus der eigenen Pubertät. Doch auch wenn erwachsene Kinder wieder …

Clubs kämpfen um ihre Existenz

Featured image for “Clubs kämpfen um ihre Existenz”
20. Juli 2020
Corona
Seit dem 16. März sind Clubs aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Öffnen dürfen sie bis heute nicht. Die Clubbesitzerinnen und -besitzer treffen die Schließungen hart. Sie bangen um ihre Existenzen.

Begrüßungsrituale in Zeiten der Pandemie

Featured image for “Begrüßungsrituale in Zeiten der Pandemie”
18. Juli 2020
Corona
Die Begrüßung war schon immer ein Ausdruck von Wertschätzung, Respekt und ein Mittel, um die Menschen einander näherzubringen. Doch durch das Coronavirus verändern sich heutzutage die Umgangsformen. Von Mahmoud Abu Khalifeh In den meisten europäischen und westlichen Kulturkreisen sind der Handschlag oder der Händedruck gängige Begrüßungsrituale. Sie werden von Jung und Alt sowie Mann und Frau angewendet. In Spanien, Griechenland …

Corona-Krise: Gelegenheit macht Diebe

Featured image for “Corona-Krise: Gelegenheit  macht Diebe”
17. Juli 2020
Corona
Corona sorgt für einen Rückgang an Straftaten. Doch Kriminelle finden immer neue Wege, um ihre Opfer hinter’s Licht zu führen. Von Cäcilia Mehler Den 9. April wird Egmar H. aus Hamm nicht so schnell vergessen. Als der 78-Jährige auf dem Heimweg von seinem Einkauf ist, ahnt er nichts Übles. Ein freundlicher Helfer bietet ihm an, seine Taschen heim zu tragen. …

Auf Eis gelegt

Featured image for “Auf Eis gelegt”
16. Juli 2020
Corona
Onlinekurse scheinen in dieser Zeit allgegenwärtig. Sie sind auch dringend notwendig, um Kontakte zu pflegen oder um Sport zu treiben. Sogar Eiskunstlaufen geht online. Ich habe es ausprobiert. Von Lilofee Fettich Nicht verzagen, Fortschritt wagen Der 16. März 2020 bedeutete praktisch die Auflösung des öffentlichen Lebens, so wie wir es bisher kannten. Doch wo noch einige entgeistert die Geschehnisse verfolgen, …

Wer überleben will, muss hamstern!

Featured image for “Wer überleben will, muss hamstern!”
15. Juli 2020
Corona
Ach, was für ein tolles Jahr: 2020 begann mit Bränden, Flugzeugabstürzen und politischen Konflikten. Was hätte da noch Schlimmeres kommen können? Stimmt, eine Pandemie. Die Corona-Pandemie 2020 tötete nicht nur Tausende von Menschen, sondern versetzte Deutschland in den Hamsterkrieg. Um zu überleben, hatte jeder Soldat nur ein Ziel: hamstern. „Aufstehen, Rekruten!“ Erschrocken sprang ich aus meinem Feldbett. Ein weiterer Tag …

Glaube im Ausnahmezustand

Featured image for “Glaube im Ausnahmezustand”
14. Juli 2020
Corona
Die einen glauben an ihn, die anderen nicht. Ist Gott schuld an der Corona-Krise? Der Glaube an einen Gott wird zu Zeiten der Pandemie auf die Probe gestellt. Von Karolina Sacher Kirchengemeinden erleben den Ausnahmezustand und die Menschen entdecken ihre Nächstenliebe neu. Kirchen bleiben geschlossen und Beerdigungen sind nicht mehr das, was sie mal waren. Die Frage, ob es Gott …

Allein mit der Trauer – Hospizarbeit auf Distanz

Featured image for “Allein mit der Trauer – Hospizarbeit auf Distanz”
08. Juli 2020
Corona
Die Corona-Krise schränkt die Hospizarbeit massiv ein. Auch der ambulante Hospizdienst „Aufgefangen“ in Barsinghausen muss umdenken.

Familien und Corona – wie erkläre ich es meinem Kind?

Featured image for “Familien und Corona – wie erkläre ich es meinem Kind?”
07. Juli 2020
Corona
Aus Kinderaugen betrachtet, ist Corona ziemlich verwirrend. Experten und Familien verraten, wie Pippi Langstrumpf und Toilettenpapier das Alltagsleben einfacher machen.  Von Marie Eierund Die kleine Leni sitzt gebannt vor dem Fernseher. Aufgrund der Corona-Krise kann sie nicht in den Kindergarten gehen. Heute darf sie sich eine Folge „Pippi Langstrumpf“ zur Ablenkung ansehen. Pippi kommt in der Folge einer mysteriösen Krankheit, …

Archiv