Interesse geweckt?

Und Sie wollen keine Ausgabe mehr verpassen?
Oder Sie kennen jemanden, der radius/30 ab jetzt immer lesen möchte?

ALLES KÄSE?!

Hier ist alles Käse – und das im positivsten Sinn! Auf über 800 Quadratmetern präsentiert sich die weltweit einzigartige Erlebniswelt rund um den Käse. Veranstaltungen wie Degustationen und Fachseminare runden das umfangreiche Angebot des European Cheese Centers ab.

Bereits 1999 wurde das European Cheese Center (ECC) von Volker Zuck gegründet und ist damit das erste und einzige Käsezentrum seiner Art in Europa. Käseliebhabern werden dort fachliche Informationen vermittelt – aber auch ganz viel Leidenschaft für das Naturprodukt Käse. Vom Neuling bis zum Käsekenner sind hier alle willkommen. Bei den Degustationen vermittelt ein Käseexperte auf unterhaltsame Art und Weise die Faszination, Geschichte und Tradition der ausgewählten Käsesorten. Wer bis zu 30 verschiedene Käsesorten aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch verkosten möchte, ist beim Käseschlemmerbuffet genau richtig. In der Käse-Abtei lässt sich Käse in familiärer Atmosphäre auf höchstem Niveau genießen: Hier wird das kulinarische Zusammenkommen der Mönche im 18. Jahrhundert in der Abtei veranschaulicht. Im Rahmen einer Teilnahme an den Abendveranstaltungen besteht zu Beginn die Gelegenheit, mit dem modernen Audio-Guide-System Wissenswertes über Käseherstellung, regionale Besonderheiten und interessante Käsedetails zu erfahren. Der 40-minütige Rundgang führt durch die Käsewelt mit kleinen Häuschen, in denen die landestypischen Käse-Besonderheiten der europäischen Regionen präsentiert werden.

Wasser- und Fettgehalt, Aussehen und Herstellung – Käse ist ein enorm vielfältiges Produkt und fordert selbst von Fachleuten eine ständige Weiterbildung. Deshalb werden für Fachhändler, Käseverkäuferinnen und -verkäufer und alle, die beruflich mit Käse zu tun haben, Käseschulungen angeboten. Als Einstieg empfiehlt sich das Seminar zum European Cheese Consulter. Dieses zweitägige „Start up“ Seminar vermittelt intensives Basiswissen rund um das Thema Käse im Verkauf und einen Überblick über die wichtigsten warenkundlichen und verkaufsrelevanten Aspekte im Umgang mit dem Naturprodukt Käse. Gesunde Ernährung rückt immer stärker in den Fokus des Verbrauchers. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien oder Krankheitsbilder wie Gicht oder Diabetes müssen kein Grund sein, auf Käse zu verzichten. Wichtig ist, den richtigen Käse zu wählen. Welcher Käse für wen am verträglichsten ist, lernt man im Seminar mit der Ausbildung zum Junior- bzw. Profi-Berater für Käse in der Ernährung. Das umfangreiche Seminarangebot wird ergänzt und abgerundet durch die Themen „Erfolgsfaktor Persönlichkeit“ und „Wellbeing – Mitarbeiterbindung & Neugewinnung“.

Riechen, tasten, fühlen, schmecken – Käse ist ein sinnliches Vergnügen. Um das noch gezielter erlebbar zu machen, werden am ECC Käsesommelières und -sommeliers ausgebildet. Diese Zusatzqualifikation hat in Österreich bereits Tradition und lehnt an den Genussberater für Wein an. Zwei Wochen dauert die Schulung, an deren Ende eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung steht. Die Absolventen profitieren meist nicht nur persönlich, sondern auch beruflich von der Auszeichnung. Viele Unternehmen sind deshalb auch bereit, die Kosten dafür zu tragen.

www.cheesecenter.de

Wir verlosen 1 x 2 Tickets für eine KÄSE-DEGUSTATION im European Cheese Center in Hannover – mitmachen lohnt sich!
Geht einfach auf unsere radius/30 Facebookseite und nehmt am Gewinnspiel teil