Holtzmann & Sohn: Barrierefreie 
Badmodernisierung

13. Mai 2021

In Ronnenberg bei Hannover lädt die moderne Badausstellung der Firma Holtzmann & Sohn alle Sinne zum Wohlfühlen ein. Auf über 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren sich am Stammsitz der Firma bekannte Markenhersteller in einer neuen, barrierearmen Ausstellung. Farben, Formen und Materialien lassen keinen Gestaltungswunsch offen und garantieren jahrelange Freude im neuen Badezimmer. Dafür sorgt auch die Fachberatung der erfahrenen Badspezialisten, die bei Modernisierung oder Neubau gemeinsam mit den Kunden die individuellen Bäderträume plant.

Besonders hervorzuheben sind die edel gestalteten, barrierearmen Badezimmervarianten, die überhaupt nichts mehr mit dem Klischee eines bis zur Decke weiß gekachelten Waschraums aus dem Krankenhaus gemein haben. Ganz nach dem Motto: Nicht nur funktionell, es darf auch schön sein.

Belastbare Stützklappgriffe und befahrbare Duschen in verschiedenen Stilrichtungen passen sich dem individuellen Stil der eigenen Wohnung an. Ausstellungsleiter Mirko Nowotny verspricht für jeden Umgestaltungswunsch eine umfassende Beratung, damit der Weg ins Badezimmer auch künftig zum Vergnügen wird und nicht zur Besinnung auf die besonderen Lebensumstände.

Zahlreiche Systemlösungen vereinfachen die Badmodernisierung

Intelligente Systemlösungen ermöglichen die einfache Anpassung des Bades, wenn sich die Lebensumstände verändern. In Wände unsichtbar eingelassene, flexible Strom- und Wasseranschlüsse können bei Bedarf leicht umgelegt werden. Für Accessoires wie Handtuch- oder Rollenhalter gibt es variable Stecksysteme. Das Herzstück des neuen Bades ist die befahrbare Dusche, die dank Schwenktüren die Grundfläche des Raumes nicht nennenswert einschränkt. Für die richtige Entspannung sorgt die passende Beleuchtung – akzentuierte Strahler für einzelne Spots und allgemeines Raumlicht in verschiedensten Ausführungen.

Ausstellungsleiter Mirko Nowotny

Der Fachmann weiß, dass es oft ein Schock ist, wenn es plötzlich gilt, die eigenen vier Wände barrierearm einzurichten, weil ein Krankheitsfall eingetreten ist oder sich die Lebenssituation verändert. Der Kopf ist voll mit Sorgen und es muss vor allem schnell gehen. Praktisch soll es natürlich auch noch sein. Mirko Nowotny hat in diesem Fall viele hübsche und trotzdem DIN-Norm gerechte Gestaltungsideen für verschiedene Raumgrößen parat, sodass das Aufsuchen des Bades auch künftig zum Vergnügen wird. Eine Lösung von der Stange wird es aber nicht, weil jeder Raum und jede Bausubstanz andere Voraussetzungen bieten.

Bei der notwendigen Umgestaltung oder Modernisierung eines privaten Badezimmers mit barrierearmen Ansprüchen kann ein teilweise nicht unerheblicher Teil der Auslagen geltend gemacht werden. Wichtig ist hierbei, unbedingt die Reihenfolge der Planung einzuhalten: Zuerst muss der gewünschte Umbauplan von den Kostenträgern genehmigt werden, erst dann darf der ausgewählte Installateur den ersten Handschlag tun. Bei der Suche nach dem richtigen Kostenträger sind die Bad-Experten von Holtzmann gerne behilflich.

Text: Carmen Eickhoff

Platzsparende Details wie stabile, abnehmbare Klappsitze (l. oben) bedeuten bei Nichtgebrauch einen größeren Aktionsradius im Raum.
Ergonomische Stützklappgriffe (l. unten) entlasten die Gelenke und können als Stecksystem kurzfristig eingesetzt werden.
Ideal für Hotels, die ihre Zimmer flexibel für Kunden anpassen möchten.

Holtzmann & Sohn GmbH

Lange Straße 19, 30952 Ronnenberg
Einfahrt: Tor 2
Telefon: 0511 4381-600
hallo@holtzmann.net

Die Badausstellung kann barrierefrei befahren bzw. betreten werden.
Für das Mitführen von Hunden wird vorher um eine Zustimmung gebeten.