DIE STARS DER IDEENEXPO

9. Juni 2017

IdeenExpo, Stars

Ein buntes Begleitprogram rundet die IdeenExpo ab. (Bilder: IdeenExpo)

Ranga Yogeshwar moderiert Wissen LIVE
Wie man ein ganzes Haus mit einem 3D-Drucker baut und wie virtuelle Welten mit der Technik „Augmented Reality“ entstehen, darüber referiert der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar in seiner IdeenExpo-Show Wissen LIVE. Dröge ist das nicht: Auf der Bühne gibt es Experimente und Quizze – und jeden Tag lädt der Moderator einen anderen Gast aus Industrie, Wissenschaft und Unterhaltung auf die Bühne. Der 58-jährige Yogeshwar ist unter anderem durch die WDR Wissensendung „Quarks & Co“ bekannt geworden. In jungen Jahren studierte er Elementarteilchenphysik und Astrophysik in Aachen.
„Wissen LIVE“, täglich, samstags und sonntags von 14 bis 15.30 Uhr, werktags von 12 bis 13.30 Uhr, ShowBühne

PietSmiet – die Zocker
Eigentlich ist der eine Tierarzt und der andere Maschinenbau-Ingenieur, aber gemeinsam mit ihren Freunden haben sich Jonathan Apelt aka Jay und Sebastian Lenßen aka Sep für eine Karriere als Vollzeit-Let’s-Player entschieden. Das heißt, sie filmen sich beim Zocken und dabei Quatschen – und laden die Videos bei Youtube hoch. Über 2 Millionen Menschen haben den Gaming-Kanal der bekannten Youtuber auf der Videoplattform abonniert. Bei der IdeenExpo kann man Apelt und Lenßen einmal ohne Kamera erleben.
„PietSmiet – Die Let’s Player live erleben“, Samstag, 10. Juni, 14.30 bis 15 Uhr, BühneSieben

Phil’s Physics – Der Physik-Youtuber
Auf seinem Youtube-Kanal widmet sich Philip Häusser Fragen wie „Entsteht Popcorn, wenn der Blitz ins Maisfeld einschlägt?“ Und zwar auf wissenschaftlicher Basis: Häusser absolvierte vor drei Jahren seinen Physik-Master an der University of California. Auch im Fernsehen moderierte der Youtuber bereits, zum Beispiel „Planet Wissen“. Außerdem schrieb er ein Buch über physikalische Erfindungen mit Haushaltsgegenständen, die jeder selbst nachbauen kann. Darum wird es auch bei seinem Auftritt auf der IdeenExpo gehen. Nur wie man mit Blitzen Popcorn aus Maiskolben macht, ist nicht Teil der Show – das geht nämlich nicht.
„Phil’s Physics – Wissen zum anfassen und ausprobieren!“, Montag, 12. Juni, 14.30 bis 15 Uhr, ShowBühne

Cro, Fanta 4, Culcha Candela und Glasperlenspiel – die KonzerthighlightsDie Hip-Hop-Combo Die Fantastischen Vier machen den Anfang: Am Samstag, 10. Juni, stehen sie auf der Showbühne. Vorher spielt ab 18.45 Uhr die norddeutsche Band Hagelslag.
Weiter geht’s am Freitag, 16. Juni, um 18.30 Uhr mit dem Elektropopper Lions Head. Danach spielen Culcha Candela eine Mischung aus Reggae, Hip-Hop und Latin, die absolut tanzbar ist. Im Anschluss wird es mit der Elektropopband Glasperlenspiel ruhiger und romantischer.
Stargast am Samstag, 17. Juni, ist der Pandamasken-Rapper Cro. Um 20.55 Uhr beginnt seine Show mit lockerleichtem Pop. Vorher treten ab 18.50 Uhr die Rapper von Bausa und SAM auf. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Früh dort sein, lohnt sich aber: Aus Sicherheitsgründen dürfen nur 10.000 Menschen auf das Messegelände.

Text: Sarah Franke