Naturpark Steinhuder Meer: Veranstaltungen im Mai

14. April 2022

Bild: Wilfried Rave

Im Mai erwartet Besucherinnen und Besucher im Naturpark Steinhuder Meer volles Programm: Beide Ausstellungen haben wieder geöffnet, die wöchentlichen Wanderungen ins Tote Moor starten und auch sonst gibt es von Fledermäusen über Vogelstimmen bis zum Leben im Wasser jede Menge zu entdecken.

Stimmen der Natur
Mit Diplom-Biologe Wolfgang Nülle geht es in den frühen Morgenstunden auf eine rund zweistündige Vogelstimmentour. Manchmal braucht es etwas Geduld, um die verborgenen Sänger auch zu entdecken. Von der Stimmvielfalt der heimischen Arten können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber in jedem Fall begeistern lassen.
Termin: Samstag, 7. Mai, 6 bis 8 Uhr. Treffpunkt: Bushaltestelle „Großenheidorn / Strand“ am Schilfweg
Anmeldung: 05033 / 939-134, Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro

Tümpeltag für die ganze Familie
Diplom-Biologe Wolfgang Nülle geht gemeinsam mit Besucherinnen und Besuchern auf die Suche nach verborgenen Tieren im Wasser. Den Auftritt der Unterwasserartisten zu beobachten und einige Geheimnisse dieser verborgenen Lebewesen zu lüften, ist für die ganze Familie ein spannendes Naturerlebnis.
Termin: Samstag, 14. Mai, 10.30 bis 12 Uhr. Treffpunkt: Moorgarten Hagenburg/Eingang Moorgarten
Anmeldung: erforderlich, 05033 / 939-134, Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro

Fledermaus-Exkursion am Nordufer
Diplom-Biologin Dr. Dagmar Schlemm macht sich in den Abendstunden mit den Besucherinnen und Besuchern auf die Suche nach Fledermäusen. Die Tiere finden ihre Beute, indem sie Ultraschalllaute ausstoßen. Für das menschliche Ohr sind diese Rufe nicht wahrnehmbar, aber mit einem speziellen BAT-Detektor werden sie hörbar. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Bitte an Mückenschutz und Jacken denken.
Termin: Samstag, 21. Mai, 20.45 bis 22.30 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz 1, Rote-Kreuz-Straße, 31535 Neustadt am Rübenberge
Anmeldung: erforderlich, 05033 / 939-134, Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro

Faszination Wildpflanzen – für Fachkräfte
Einige Pflanzen führen ein spannendes Leben, andere schmecken köstlich oder sind gut für die Gesundheit – gute Gründe, sich genauer mit Kräutern, Bäumen und Sträuchern zu beschäftigen. Bei dieser Exkursion lernen Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Naturschutzbeauftragte oder andere Multiplikatoren Möglichkeiten kennen, Klein und Groß für die Welt der Pflanzen zu begeistern.
Termin: Mittwoch, 25. Mai, 13 bis 15.30 Uhr, Treffpunkt: Haltestelle und Parkplatz „Alte Moorhütte“, 31535 Neustadt a. Rbge.
Anmeldung: erforderlich, 05033 / 939-134, Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro

Infozentrum in Steinhude
Alles neu macht der Mai: Das Infozentrum im historischen Scheunenviertel erstrahlt nach dem Umbau in der Winterpause in frischem Glanz. Neue, interaktive Infotafeln informieren über das Leben im Meerbruch und im Wald. Nachtaktive Waldbewohner wie Dachs, Spitzmaus und Siebenschläfer lassen sich mit einer Taschenlampe aus dem Dunklen holen. Die beliebte virtuelle Bootstour übers Steinhuder Meer ist erhalten geblieben – dabei weht den Fahrgästen eine laue Brise um die Nase und es kann auch mal die Gischt über die Bordwand spritzen. Der Eintritt ist frei.
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Adresse: Am Graben 4-6, 31515 Wunstorf OT Steinhude